Supervision

Die Supervision richtet sich an Einzelne, Gruppen oder Teams. Es werden Fragen aus dem Berufsalltag sowie aus der Zusammenarbeit zwischen Personen in verschiedenen Rollen, Funktionen, Aufgabenbereichen und Hierarchiestufen besprochen.

Supervision ist eine Möglichkeit frei von Handlungsdruck Distanz zu nehmen und auf Geschehenes zurück zu blicken. Das eigene Handlungsrepertoire erweitert sich durch  Reflektieren, Orden und Einbeziehen der Erfahrungen der andern und durch Erkenntnisse aus der Forschung.

Einzelsupervision

In der Einzelsupervision berate und unterstütze ich Lehrpersonen, die aus freien Stücken Hilfe zur Bewältigung von persönlichen Krisen oder beruflichen Schwierigkeiten suchen. Ich arbeite mit der idiolektischen Gesprächsführung, mit wertschätzenden Feedback und mit Fachinputs.

Gruppensupervision

In der Gruppensupervision arbeite ich mit Menschen mit einem ähnlichen beruflichen Hintergrund. Mit der Methode des Reflecting Teams tauscht die Gruppe Erfahrungen aus und diskutiert über Problemlösungsmöglichkeiten.

Teamsupervision

Teamsupervision ist eine Gruppensupervision mit festen Teams einer Organisation.

Comments are closed.